Startseite

Holzblasinstrumente

 

Querflöte


• Erlernbar ab 6 Jahren. Je früher das Eintrittsalter ist, desto wichtiger ist eine intensive Zusammenarbeit zwischen Schüler, Lehrer und Eltern.

• Unterrichtsform: Einzel-oder Gruppenunterricht

• Mit dabei: im Musikverein, Orchester und in veschiedenen Ensembles

• Leihinstrumente eventuell beim örtlichen Musikverein; Schülerinstrumente gibt es ab 700 €. Gebogene Kopfstücke verkürzen die Länge der Flöte, kleineren Kindern ist es so möglich, in frühem Alter zu beginnen.

• Besonderheit: Die Querflöte gehört zur Familie der Holzblasinstrumente, da sie lange aus Holz hergestellt wurde.

• Lassen Sie sich durch unsere Fachlehrer eingehend beraten.


Musik macht Spaß

 

Unterrichtsbeginn: zum Schuljahr oder Semester (nach Verfügbarkeit der Plätze). Auskünfte über das Schulgeld erteilt die jeweilige Gemeinde

Blockflöte


• Erlernbar ab dem 6. Lebensjahr; Jugendliche und Erwachsene

• Unterrichtsform: Einzel- oder Gruppenunterricht

• Mit dabei: in Blockflöten- und „gemischten“ Ensembles und im Blockflötenorchester

• Anschaffung eines Instruments nach Absprache mit einer Lehrperson

• Besonderheit: Die Blockflöte hat eine lange Geschichte, die sich vom frühen Mittelalter bis in die Gegenwart erstreckt, ihr Spektrum umfasst pädagogische Musik ebenso wie anspruchsvolle Kunst- und sogar Popmusik.

• Lassen Sie sich durch unsere Fachlehrer eingehend beraten.


Von Anfang an dabei!

 

Unterrichtsbeginn: zum Schuljahr oder Semester (nach Verfügbarkeit der Plätze). Auskünfte über das Schulgeld erteilt die jeweilige Gemeinde

Oboe

 

• Erlernbar ab 7 Jahren; Jugendliche und Erwachsene

• Unterrichtsform: Einzel- und Gruppenunterricht

• Mit dabei: im Musikverein, Orchester, in klassischen Ensembles und als Soloinstrument

• Leihinstrumente in der Musikschule oder beim Musikverein. Die Kaufpreise liegen für Anfängerinstrumente zwischen 1.700 und 2.700 €.
• Besonderheit: Die Oboe ist aus Holz gefertigt, der Ton wird mit einem Doppelrohrblatt erzeugt. Wegen ihres lieblichen Tons wird sie sehr oft für Solostellen eingesetzt.

• Lassen Sie sich durch unsere Fachlehrer eingehend beraten.

 

Du musst nur an Tagen üben, die mit g enden – und mittwochs

 

Unterrichtsbeginn: zum Schuljahr oder Semester (nach Verfügbarkeit der Plätze). Auskünfte über das Schulgeld erteilt die jeweilige Gemeinde

 

Klarinette


• Erlernbar ab 7 Jahren; Jugendliche und Erwachsene

• Unterrichtsform: Einzel- oder Gruppenunterricht

• Mit dabei: im Musikverein (Blasorchester), Sinfonieorchester, in klassischen Bläserensembles, in der Volksmusik, als Soloinstrument und vieles mehr ...

• Leihinstrumente je nach Verfügbarkeit und zu unterschiedlichen Konditionen in der Musikschule, diversen Musikgeschäften oder bei Musikvereinen. Schülerinstrumente gibt es ab ca. 500 €.

• Für kleinere Hände gibt es Kinderklarinetten, die einen frühen Beginn ermöglichen.

• Besonderheiten: Warmer, weicher Klang. Es gibt zwei Griffsysteme: deutsch und französisch, beide Systeme werden an der Musikschule unterrichtet.

• Lassen Sie sich durch unsere Fachlehrer eingehend beraten.


Klarinette, was sonst?!

 

Unterrichtsbeginn: zum Schuljahr oder Semester (nach Verfügbarkeit der Plätze). Auskünfte über das Schulgeld erteilt die jeweilige Gemeinde

Saxophon


• Erlernbar ab 7 Jahren; Jugendliche und Erwachsene

• Unterrichtsform: Einzel- oder Gruppenunterricht

• Mit dabei: im Musikverein und Orchester, in klassischen Bläserensembles, der Big Band und verschiedenen anderen Formationen, als Soloinstrument und vieles mehr

• Leihinstrumente in der Musikschule oder beim Musikverein. Sehr jungen Schülern stehen Kindersaxophone zur Verfügung. Schülerinstrumente gibt es ab ca. 700€.

• Besonderheit: Obwohl das Saxophon aus Metall gefertigt ist, gehört es zu den Holzblasinstrumenten, da der Ton mit einem Holzblatt erzeugt wird. Mittels unterschiedlicher Blastechniken ergibt sich ein reiches Spektrum an Klangmöglichkeiten, die das Instrument für alle Stilrichtungen der Musik sehr interessant machen.

• Lassen Sie sich durch unsere Fachlehrer eingehend beraten.

Ihre Ohren werden Augen machen!

 

Unterrichtsbeginn: zum Schuljahr oder Semester (nach Verfügbarkeit der Plätze). Auskünfte über das Schulgeld erteilt die jeweilige Gemeinde

Fagott


• Erlernbar ab ca. 5 Jahren; für Jugendliche und Erwachsene ohne Altersbegrenzung

• Unterrichtsform: Einzel- oder Gruppenunterricht

• Mit dabei: im Musikverein, Orchester, in Ensembles und vielen interessanten
Besetzungen

• Schülerinstrumente: In der Musikschule und in Musikvereinen werden Leihinstrumente angeboten. Sehr junge Schüler beginnen mit einem Kinderfagott.

• Besonderheit: Das Fagott ist mit seiner Länge das Bassinstrument in der Familie der Rohrblattinstrumente. Mit dem Kontrafagott (6 Meter Gesamtlänge) wird der Tonraum noch einmal nach unten erweitert.

• Besondere Spieltechniken ermöglichen eine reichhaltige Palette von Klangeffekten, die vor allem in der modernen Musik eingesetzt werden.

• Lassen Sie sich durch unsere Fachlehrer
eingehend beraten.


Lieber Ohrwürmer als Holzwürmer

 

Unterrichtsbeginn: zum Schuljahr oder Semester (nach Verfügbarkeit der Plätze). Auskünfte über das Schulgeld erteilt die jeweilige Gemeinde