Startseite

Aktuelles aus dem Musikschulleben

Rockige Klänge in Alberschwende

Musikschule Bregenzerwald präsentierte das 2. Wälder-Rock-Popkonzert

Alberschwende. Mit Alex Sutter als special guest, Leadsängerin und Frontfrau gelang ein beeindruckender Abend der 3 ständigen Rockbands der Musikschule.

School of Rock

Begonnen hatte die Nachwuchsband unter Leitung von Uwe Martin mit „The School of Rock“ bevor die beiden Hauptbands mit Magnus Panek und Titeln von Ed Sheeran, den Red Hot Chili Peppers oder Max Giesinger das Programm übernahmen.

Besonders gefallen konnten die Einlagen „Unplugged“ mit der jungen Sängerin Claudia Preuss und „Broken Silence“ mit dem Gitarristen Tariel Immler und dem Schlagzeuger Alex Fetz.

Alle zusammen

Der abschließende Konzertteil gehörte mit Songs von „Proud Mary“ und „Uptown Funk“ Alex Sutter, die mit ihrer Bühnenpräsenz und ihrer kraftvollen Stimme das Publikum begeistern konnte.

Für die laut geforderte Zugabe kamen alle Bands zusammen und ließen mit „Knockin’ on Heaven’s Door“ die Halle beben.

 

Stellenausschreibung Schlagwerk

Weiteres finden Sie unter dem folgenden Link: 

Impressionen Jänner 2018

Oberstufenprüfung Violine / Hackbrett

Aleksandra Lartseva (Lehrerin), Maria Grazia Meloni (Korrepetion), Johanna Berger (Prüfling, Violine) und Theresa Blank (Zither, Mitspielerin)

Johanna Berger trat mit zwei Fächern zur Oberstufenprüfung an: Nach der  Prüfung im Fach Violine fand am 7. März die Prüfung im Fach Hackbrett statt. Gratulation an Johanna Berger und ihre Lehrerin Luzia Richter.

 

 

Hölzlar Faschnat

Kinderfaschingskonzert der Holzbläserklassen

 

Brigitte Rüf, Oboenlehrerin, in ungewohntem Outfit. 

                 

 

 

6. Vorarlberger Hackbrett- und Zithertag in Lingenau

 Eine Pressebericht finden Sie unter dem folgenden Link: Presse

Oben: Luzia Richter (Zither- und Hackbrettlehrerin und Initiatorin), Elisabeth Wicke (Obfrau der Musikschule Bregenzerwald) und Urban Weigel (Direktor der Musikschule Bregenzerwald)

Unten: Glückliche Teilnehmerinnen bei der Probe

 

 



Erste Vorspieltermine

Veranstaltungen_2017-18.xlsx


Theorieprüfungen / Termine

Klicken Sie bitte auf den folgenden Link. So können Sie die PDF-Datei öffenen oder auf Ihren Rechner speichern. 


Fagottwoche 2017

Die Fagottwoche 2017 fand in diesem Jahr auf einem wunderschönen Anwesen in der Toscana (nahe der Stadt Siena) statt.  Bei herrlichem Wetter konnten wir, entweder in den liebevoll gestalteten Räumlichkeiten der Villa oder im Freien arbeiten und proben und am Nachmittag die Siesta am hauseigenen Swimmingpool genießen.

Prof. Allen Smith (Vlbg. Landeskonservatorium), Heidrun Wirth-Metzler (1. Solo-fagottistin beim Sinfonieorchester Bern und SOV), Ricardo Döringer (SBV) und Gilbert Hirtz (MS-Bregenzerwald) arbeiteten als Fagottdozenten und wurden von den beiden Korrepetitoren Nora Calvo-Smith (Vlbg. Landeskonservatorium/MS-Feldkirch) und Martin Gallez (MS-Dornbirn) unterstützt.

Neben viel Ensemblespiel und Solokorrepetition informierte uns Ricardo Döringer ausführlich über Schilfrohr und den Fagottrohrbau, den er selbst mittels wissenschaftlicher Methoden zur Meisterschaft gebracht hat.

Täglich konnten wir das tagsüber Gelernte beim abendlichen Serenadenkonzert in der hauseigenen Kapelle oder im Salon vortragen.  So war es für die Dozenten und die 14 teilnehmenden jungen Fagottisten wieder eine tolle Bereicherung bei einer idealen Kombination von Arbeit und Erholung in einem wunderschönen Ambiente.

 Gilbert Hirtz